Donnerstag, 20. Juli 2017

Ein Wohlfühlkleid schlechthin



Ein Jerseykleid ist super bequem, lässig und keineswegs förmlich.












Aus gutem Material angefertigt und mit passenden Accessoires kombiniert wird es zudem auch ausgehtauglich.






Ein wunderbarer, dunkelblauer Jersey mit schmalen weißen Streifen schlummerte im Fundus und wartete nur darauf verarbeitet zu werden.
Es sollte ein einfaches, gerade geschnittenes Kleid mit angeschnittenen Ärmeln werden.

Bis dahin hatte ich schon so manches Schnittmuster getestet. Obwohl es sich um ein einfaches Modell handelt, stimmte mich keines so richtig zufrieden.
Entweder hingen die Brustabnäher schier auf der Taille, die angeschnittenen Ärmel waren ellenlang oder das Kleid ging bis zu den Waden, was kleine Frauen noch kleiner aussehen lässt und auch nicht unbedingt schön aussieht.

Da das Abändern immer wieder viel Zeit in Anspruch nimmt, machte ich gar nicht mehr lange rum und erstellte selbst ein Schnittmuster in Kurzgröße für ein solches Kleid.
Im Rücken hat es lediglich zwei Taillenabnäher. Ein wenig Zeit investierte ich in die Schrägstreifen und in den Saum. Diese säumte ich allesamt von Hand.
Letzteres ist aber nicht zwingend notwendig.

Fazit der ersten Anprobe: Sitzt, passt, wackelt und hat Luft, wie der Schwabe gerne sagt.
Geduld erforderten lediglich mal wieder die Streifen. Da musste ich wirklich jeden einzelnen Streifen aufeinander stecken, da sich diese sonst verschoben.





Aber was tut man nicht alles, um ein gutes Resultat zu erzielen.
Außerdem habe ich das HIER erst zur Genüge geübt. ;-)

Auch Bettina testete diesen Kleiderschnitt und freute sich sehr über ihr neues Werk.
Ich strahlte natürlich wie ein Honigkuchenpferd, als ich ihren Post las.

Es ist so schön, wenn man lieben Menschen eine Freude machen kann.

Mit Freude eröffne ich heute auch meine zweite Linkparty  LIEBLINGSKLEIDER.
An Hand der Aufrufe der LIEBLINGSSHIRTS ist unschwer zu erkennen, wie gerne sich viele Leserinnen inspirieren lassen. Da liegt es nahe, diese Sammlung zu erweitern.

Verlinken dürft ihr all eure Lieblingskleider, auch die aus älteren Post´s.
Einzige Bedingung ist das Einfügen des Backlinks.

Macht rege Gebrauch davon! 

Ich freue mich schon sehr auf eure Beiträge.


Liebe Grüße von Heike




verlinkt mit RUMS und Blogsommer





Kommentare:

  1. Bestimmt unschlagbar bequem und hübsch außerdem; die Musterpassgenauigkeit und die Handsäume zeigen die liebevolle Arbeit und im Ergebnis sieht es einfach feiner aus.
    Super auch das rote Täschchen dazu.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Susanne.
      Das Material ist wirklich klasse.

      Löschen
  2. Liebe Heike:)
    was für ein wunderschönes Kleid, ich liebe solche Kleider schlicht einfach und vor allem sehr bequem♥♥♥ mit der roten Tasche sieht es sehr elegant aus !!! würd sofort anziehen!!!! ja!!! bei der Bettina habe ich das Teil auch sehr bewundert:) Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, wenn es seine Runde macht. So soll es ein.
      Vielen lieben Dank Karina.

      Löschen
  3. Einfach klasse.
    LG
    Gesche
    www.naehgut.com

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    Oh ist das Kleidchen schön geworden 👍👍👍. Ich sehe dich schon mit dem maritimen Stoff auf dem Segelboot sitzen.
    Steht dir super 😍!

    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell?
      Leider haben wir den diesjährigen Törn schon hinter uns.
      Ich danke dir, liebe Annette.

      Löschen
  5. Hihi,leider eine Linkparty, an der ich wohl niiiieeee teilnehmen werde.
    Kleider nähen, das schaffe ich nie.
    Kissen ja, aber alles andere, ach nöö.
    Aber ich bewundere immer Deine tollen Modelle und dieses gefällt mir besonders gut.
    Dir einen schönen Kleidersommer, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, nachdem du so verbissen das Häkeln gelernt hast, traue ich dir durchaus solch ein Kleid zu.
      Du musst nur zu mir in den Kurs kommen. ;-)))
      Sei ganz lieb gegrüßt

      Löschen
  6. Liebe Heike,
    ein schönes Kleid ist das. Jerseykleider sind bequem im Sommer un sehen auch noch gut aus mit den passenden Accessoires. Was für ein Schnitt ist das?

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marita.
      Den Schnitt habe ich selbst erstellt. Ich lasse ihn dir aber gerne zukommen. :-)

      Löschen
  7. MEI HEIKE des is richtig fesch,,,
    der SCHNITT DAT MIR AH GFALLN:::::FREU::FREU

    hob no an feinen ABEND
    bis bald die BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch. Und Streifen finde ich immer wieder toll!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich mir,
      wir zwei und das Maritime... :-)))

      Löschen
  9. Liebe Heike, das Kleid sieht so gut aus, einfach und bequem! Aber auch, wenn es einfach aussieht, so hat es doch auch seine "Problemzönchen", die Du aber mit Bravour wie immer meisterst ;-)Da komm ich richtig ins Schwärmen und denke, mit diesem Schnitt und solchem Stoff würde ich schon mal wieder ein Kleid tragen. Aber mir geht es wie niwibo...talentfrei, dann Kurs...haha, warum wohnst Du soweit weg ?!?!
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie sagt man so schön? Der Teufel liegt im Detail. :-)
      Ja, die Sache mit dem Nähkurs..., da muss doch mal was zu machen sein, grübel, grübel...
      Herzlichen Dank liebe Rosi

      Löschen
  10. Liebe Heike,
    ein richtig bequemes Kleidchen für vielerlei Anlässe. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Dein Kleid sieht richtig bequem aus und mit den passenden "Zutaten" auch sehr schick.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Ein sehr schönes Kleid!
    Und vor deiner perfekten Seitennaht ziehe ich wirklich den Hut :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen